About

Gedankenklänge, Zwischentöne.
Beim Nachdenken mischen sich Klänge und Gedanken,
Gelesenes, Gehörtes, Gefundenes und Gedachtes,
und es entstehen Gedankengebilde unterschiedlicher
Dichte – abstrakt oder konkret, bedeutungsvoll oder auch nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s